Wählen Sie die Sprache

über uns

UNSERE Marke

Ferodo® ist die Premiummarke für Bremssysteme und eines der weltweit führenden Unternehmen sowohl bei der Erstausrüstung als auch mit Produkten für den Ersatzteilmarkt. Die Marke glänzt seit über 100 Jahren mit führenden technischen Innovationen. Heute steht Ferodo® synonym für Bestleistung und kontinuierliches Engagement, Lösungen für zukünftige Bremssysteme zu entwickeln. 

Ferodo® hat sich konsequenterweise so zum bevorzugten Lieferanten für Erstausrüstungsteile entwickelt und ist ein vertrauenswürdiger Name für Bremsanlagen. Ferodo® liefert Bremsenteile in Premiumqualität an die führenden Kfz-Hersteller weltweit und an den Ersatzteilmarkt. In acht der zehn meistverkauften Fahrzeugmodelle in Europa sind Ferodo®-Teile als Erstausrüstung eingebaut.

Wegweisende Forschung, innovative Entwicklung, gewagte Konstruktionen sowie Straßentests für unsere Teile sorgen für die Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Produkte. Qualität steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Ferodo® gibt ein Versprechen: Ihnen die Kontrolle zu geben –  mit Produkten und Services für alle Fahrzeuge, damit Sie unter allen Umständen effizient, profitabel und vor allem sicher unterwegs sind. So haben Sie zu jeder Zeit alles unter Kontrolle, wo auch immer und was auch immer Sie fahren.

UNSERE GESCHICHTE

2015

Ferodo® nimmt Bremstrommeln in sein Programm auf und wird dadurch der globale Experte für Bremssysteme. Nachdem das Ferodo®-Sortiment nun alles bietet, was Sie zum Bremsen brauchen, steht die Marke von nun an für eine One-Stop-Lösung.

2014

Nach intensiver Forschung, Tests unter extremen Bedingungen und Zulassung für den Erstausrüstungsmarkt präsentiert Ferodo® den ECO-FRICTION®-Bremsbelag für den Zubehörmarkt: ein zu 100 Prozent grünes Produkt für die heutigen Anforderungen.

2012

Die Technologie zur Fälschungssicherheit wird eingeführt. Somit ist garantiert, dass alle auf dem Markt erhältlichen Ferodo®-Teile zu 100 Prozent echt sind. 

2010

Sie behalten die Kontrolle – Ferodo® entwickelt ein neues Markenversprechen.

2005

Ferodo®-Rennsport führt die Siloxantechnologie ein.

1998

Ferodo® wird von Federal-Mogul erworben, in Mondovi (Italien) wird Ferodo® Rennsport gegründet.

1980

Ferodo® produziert den ersten asbestfreien Bremsbelag in Europa. Ferodo® führt Bremsscheiben, Bremsflüssigkeit und Hydraulik ein.

1969

Ferodo® eröffnet die weltweit größte Bremsenprüfanlage.

1963

Donald Campbell stellt einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord zu Land auf: 649 km/h (403.1 mph) und bringt die geballte Kraft sicher zum Stehen – mit Ferodo®-Bremstechnologie.

1956

Ferodo® führt die ersten Scheibenbremsbeläge für ein in Serie hergestelltes Fahrzeug, den Triumph TR3, ein. Damit beschreitet Ferodo® das Feld moderner Technologie.

1926

J.G. Parry-Thomas bricht bei Pendine Sands den Geschwindigkeitsweltrekord zu Land mit 272 km/h (169 mph) und verlässt sich dabei auf Ferodo®-Bremsen, um seine geballte Kraft sicher zum Stehen zu bringen.

1922

Ferodo® liefert als erstes Unternehmen Bremsbeläge für die Erstausrüstung eines in Serie gebauten Fahrzeugs, des Austin 7.

1902

Ferodo® führt die ersten Bremsbeläge ein: ein innovativer Schritt in die Welt der Bremsentechnologie.

1897

Ferodo® beginnt mit der Fertigung von Bremsen für Pferdefuhrwerke.