Wählen Sie die Sprache

BEREIT FÜR DEN SOMMERURLAUB?

DENKEN SIE VORHER AN DIESE WICHTIGEN TIPPS ZUM CHECK IHRES FAHRZEUGS!

Freigeben

  Checklisten für den Sommerurlaub.
Für Werkstattprofis und Endverbraucher*, zur Vorbereitung Ihrer Fahrzeuge auf bevorstehende lange Fahrten. FERODO® WÜNSCHT GUTE FAHRT!

Wenn Sie einen Sommerurlaub mit dem Auto planen, ist es wichtig, dass Ihr Fahrzeug in einem sicheren und verlässlichen Zustand ist. 

Mit diesen einfachen und unkomplizierten Inspektions- und Wartungstipps können Sie eine problemlose Fahrt in den Urlaub sicherstellen. Diese Tipps wurden vom entsprechenden DRiV-Produktteam in Abstimmung mit den technischen Ausbildungs- und Support-Experten der Garage Gurus™ des Unternehmens entwickelt.

 Bremssystem: FERODO®

  • Prüfen Sie den Füllstand und den Zustand der Bremsflüssigkeit; prüfen Sie, ob unter dem Fahrzeug Flüssigkeit austritt.
  • Testen Sie die Bremsen während der Fahrt bei niedriger Geschwindigkeit
  • Wenn Sie das Auto anheben können, drehen Sie jedes Rad einzeln, während jemand das Bremspedal betätigt, um die Leistung zu testen
  • Prüfen Sie die Bremsbeläge und -scheiben, und ersetzen Sie sie auf beiden Seiten der Achse, wenn sie nicht mehr die Mindestdicke aufweisen.
  • Prüfen Sie, ob die Handbremse richtig funktioniert. Sie sollte Ihr Auto bei einer Steigung von 22% blockiert halten.
  • Überprüfen Sie die Schläuche visuell auf große Risse und/oder abnormale Beulen
  • Vergessen Sie nicht, auch die Hinterachse zu überprüfen.
file

 

 Stoßdämpfer & Federbeine: MONROE®

  • Führen Sie bei einer Testfahrt in der Nachbarschaft eine Reihe von plötzlichen Stopps durch. Wenn die Front des Fahrzeugs zur Straße hin "eintaucht", müssen die Stoßdämpfer und/oder Federbeine möglicherweise ausgetauscht werden. Achten Sie auch auf merkwürdige Geräusche - "Klirren" oder andere mechanische Geräusche, die aus irgendeiner Ecke des Fahrzeugs kommen.
  • Untersuchen Sie die Lauffläche jedes Reifens. Ungleichmäßige Abnutzung und/oder Anzeichen von "Sägezahn" können auf verschlissene Fahrwerkskomponenten hinweisen.
  • Achten Sie auf übermäßiges Wanken in Kurven, dies kann auf verschlissene Federn hinweisen.
  • Prüfen Sie während der Testfahrt, ob das Lenkrad nach jeder Kurve automatisch in die Mittelstellung zurückkehrt. Ist dies nicht der Fall, könnte dies auf verschlissene Stoßdämpfer/Federbeine hinweisen.
  • Achten Sie auf Anzeichen von Flüssigkeitsaustritt an den Außenflächen der Stoßdämpfer oder Federbeine.
  • Überprüfen Sie den Kilometerstand des Fahrzeugs. Die Fahrwerkskomponenten sollten alle 20.000 Kilometer sorgfältig auf Verschleiß oder Schäden überprüft werden. Ein Austausch sollte alle 80.000 Kilometer stattfinden.
file

 

 LENKUNG & AUFHÄNGUNG: MOOG®

  • Achten Sie auf das Aufschaukeln des Fahrzeugs, übermäßiges Wanken der Karosserie, Klopfen, Quietschen und Klappern
  • Prüfen Sie, ob das Fahrzeug nach Kurven wieder geradeaus fährt. Ist dies nicht der Fall, kann dies ein Hinweis auf den Verschleiß der Lager des Montagesatzes sein.
  • Prüfen Sie auf lockere Kugelgelenke
  • Prüfen Sie auf beschädigte Buchsen (Risse und Sprünge)
  • Prüfen Sie auf beschädigte oder verschlissene Riemen, Schläuche und Dichtungen
  • Prüfen Sie auf Rost und/oder Korrosion an Lenkungs- und Aufhängungsteilen
  • Prüfen Sie den Füllstand der Servolenkungsflüssigkeit; untersuchen Sie sie auf Undichtigkeiten
file

 

 Zündungsteile, Filter & Bremsen: CHAMPION®

  • Prüfen Sie den Öl- und Kühlmittelstand
  • Prüfen Sie den Luftfilter; wechseln Sie ihn, wenn er verschmutzt ist.
  • Wechseln Sie den Innenraumfilter, falls er nicht innerhalb der letzten 12 Monate ausgetauscht wurde.
  • Prüfen Sie die Zündkerzen
  • Desinfizieren Sie die Klimaanlage
  • Falls erforderlich, wechseln Sie Motoröl und -Filter

 

 Und vergessen Sie nicht, die Reifen und Luftdruck, die Beleuchtung und den Stand der Scheibenwaschflüssigkeit zu überprüfen.

 

Das DRiV Portfolio an Marken und Produkten für die Serviceindustrie umfasst Ferodo®-Bremssysteme, einschließlich Bremsbeläge, Bremsscheiben und Hydraulikprodukte, Champion®-Filter, Brems- und Zündungsteile, MOOG®-Lenkungs- und Aufhängungskomponenten sowie Monroe®-Stoßdämpfer, Federbeine und entsprechende Produkte zur Fahrwerksregelung.

Vertiefen Sie Ihr Wissen mit Garage Gurus.

Folgen Sie uns auf Facebook und YouTube

Auf unseren Facebook- und YouTube-Kanälen bieten wir nützliche Tipps, bewährte Praktiken, aktuelle Angebote und spannende Hintergrundinformationen. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns auf beiden Kanälen!

*Befragen Sie eine professionelle Werkstatt oder einen Mechaniker, wenn Sie nicht über die notwendigen Fähigkeiten und/oder Werkzeuge haben, um die Checkliste korrekt durchzuführen.

Der Inhalt dieses Artikels dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht anstelle einer professionellen Beratung durch einen zertifizierten Techniker oder Mechaniker verwendet werden. Wir haften nicht für Schäden, die sich aus Ihrem Vertrauen auf diesen Inhalt ergeben.

Freigeben
Verbundene Tests
lädt ...