Wählen Sie die Sprache

Bremsbeläge und Bremsscheiben funktionieren als System – ersetzen Sie sie als System

Freigeben

Es wird geschätzt, dass heutige Pkw über 30.000 Einzelteile enthalten. Ein modernes Fahrzeug ist jedoch im Vergleich zu einem vor 10 Jahren hergestellten Fahrzeug am besten als eine Sammlung von Systemen zu betrachten. Diese Systeme können jeweils Dutzende oder gar Hunderte von Komponenten enthalten, die so konstruiert sind, dass sie für optimale Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit zusammenarbeiten.

Ein modernes Bremssystem umfasst beispielsweise Bremsbeläge, -Scheiben, Hauptbremszylinder, Bremsleitungen und -schläuche, Flüssigkeit, Booster, Bremssättel und Kolben, ABS-Steuermodule (Antiblockiersystem), Raddrehzahlsensoren und mehr. Und nicht zu vergessen: das Bremspedal selbst, das nicht nur das System betätigt, sondern auch bestimmte Betriebseigenschaften an den Fahrer zurückgibt. Stellen Sie sich also das Bremssystem als zusammenarbeitende Einheit vor, die in allen Fahrsituationen mit maximaler Effizienz arbeitet.

Dieses System ähnelt stark anderer Verbrauchertechnologien, wie zum Beispiel Computer, Smartphones und sogar internetbasierter Musikbibliotheken. Bei Integration minderwertige Komponenten oder Software in eines dieser Systeme, scheinen die Produkte nicht mehr so schnell oder effizient zu sein wie früher.

file

Gemeinsam entwickelt, um zusammen zu arbeiten

 

Bremsbeläge und Bremsscheiben sind die am häufigsten ausgetauschten Komponenten des Bremssystems. Dies liegt daran, dass ihre Hauptfunktion - das Fahrzeug durch Absorbieren und Abführen von kinetischer Energie anzuhalten - durch den allmählichen Verschleiß ihrer jeweiligen Arbeitsflächen entsteht.

Hochwertige Bremsbeläge verfügen über Reibungsmaterialien, die für ein sicheres, zuverlässiges, komfortables und leises Anhalten sorgen, wenn sie mit einer entsprechend zugehörigen Bremsscheibe kombiniert werden. Wenn daher die Bremsbeläge und -scheiben des Fahrzeugs ausgetauscht werden müssen, ist es immer am besten, Teile auszuwählen, die für den gemeinsamen Betrieb entwickelt, hergestellt und getestet wurden. Deshalb entwickeln führende Anbieter von Aftermarket-Bremsteilen wie FERODO Premium-Bremsbeläge und -scheiben, und deshalb können Mechaniker, die FERODO Premium-Bremsbeläge verwenden, sicher sein, dass präzise abgestimmte FERODO-Bremsscheiben für bestmögliche Sicherheit, Leistung und Haltbarkeit verfügbar sind.

 

Die Risiken verstehen

 

Heutzutage ist es praktisch unmöglich, alle neuen Marken von Bremsteilen zu kennen. Während die Auswahl gut ist, kann es in der heutigen internetbasierten Wirtschaft für Mechaniker und Endverbraucher schwierig sein, zwischen hochwertigen und eher schlecht konstruierten und potenziell gefährlichen Teilen zu unterscheiden. Es ist daher wichtig, sich für eine Marke zu entscheiden, die Sie kennen und der Sie vertrauen. FERODO zum Beispiel ist seit mehr als 100 Jahren ein bevorzugter Anbieter für Fahrzeughersteller (OEM) und eine vertrauenswürdige Wahl von Kfz-Profis weltweit.

Der Ansatz von FERODO bei der Entwicklung und Herstellung von Bremsbelägen und -scheiben ist ein weiteres wichtiges Unterscheidungsmerkmal. Diese Komponenten sind so konstruiert, dass sie beim gemeinsamen Einbau perfekt zusammenpassen, wodurch eine optimale Einbremsung des Reibungsmaterials auf der Scheibenoberfläche gewährleistet wird. Dies hilft wiederum, die Bildung ungleichmäßiger Materialschichten auf der Scheibe oder ungleichmäßigen Scheibenverschleiß zu verhindern, was wiederum unerwünschte Bremspulsationen, Lenkradvibrationen und Geräuschen vorbeugt.

Eine andere Bremsscheibe als die von FERODO, kann eine deutlich geringere Metallurgie und minderwertige Bearbeitung aufweisen, was sich negativ auf die Wärmeableitung, die Haltbarkeit von Belag und Scheibe, das Pedalgefühl, die Geräusche und auch die Sicherheit auswirken kann.

Andere Nachteile von sehr kostengünstigen Scheiben können zu große Belüftungsspalte sein, die sich aus dem Wunsch der Hersteller ergeben, dünnere, kostengünstigere Bremsscheiben zu entwickeln. Leider kühlen diese Scheiben möglicherweise nicht so effizient wie FERODO Scheiben. Das kann möglicherweise zu Fading und beschleunigtem Belag Verschleiß führen. In extremen Situationen kann übermäßige Hitze sogar zum Ausfall anderer Rad-Endkomponenten und im schlimmsten Fall zu Bränden am Rad-Ende oder zum Ausfall des Bremssystems führen.

Selbst wenn eine günstige Bremsscheibe ein ähnliches Aussehen wie ein Qualitätsprodukt hat, kann es zu Konstruktionsunterschieden kommen, die die Sicherheit und Leistung erheblich beeinträchtigen können. Zum Beispiel verfügt jede FERODO Premium-Bremsscheibe über präzise geformte und positionierte Kühlrippen, die auf die besonderen Bremsanforderungen des Fahrzeugs zugeschnitten sind. Bremsscheiben mit geringerer Qualität haben häufig weniger Kühlrippen, weniger effiziente Rippenformen und/oder falsche Abstände, was zu höheren Betriebstemperaturen führen kann.

 

file

"Billig" und "sicher" passen nicht zusammen

 

Das Bremssystem eines Fahrzeugs hat einen übergeordneten Zweck: die Sicherheit von Fahrern, Fahrgästen und anderen Autofahrern zu gewährleisten. Es ist unmöglich, die Sicherheit mit einem Preisschild zu versehen. Anstatt nach der billigsten Option zu suchen, ist es wichtig, sich die möglicherweise verheerenden Kosten für den Betrieb eines unsicheren Fahrzeugs vor Augen zu führen.

Während viele Mechaniker und Endverbraucher die Rolle von Bremsbelägen verstehen und schätzen, erinnern sie sich oft nicht daran, dass jeder Stopp das richtige Zusammenspiel der Beläge und Scheiben erfordert. Wenn Sie sich also für einen bewährten, hochwertigen FERODO Bremsbelag entscheiden, sollten Sie die Leistung, Haltbarkeit und Preis/Leistungs-Wert des Belags nicht beeinträchtigen, indem Sie ihn mit einer Nicht-FERODO-Bremsscheibe kombinieren. Es steht einfach zu viel auf dem Spiel.

 

 

Der Inhalt dieses Artikels dient ausschließlich der Unterhaltung und Information und ersetzt nicht eine sachkundige Beratung durch einen zertifizierten Monteur oder Mechaniker. Wir möchten Sie auffordern, Rücksprache mit einem zertifizierten Monteur oder Mechaniker zu nehmen, wenn Sie bestimmte Fragen oder Rückfragen im Zusammenhang mit den hier behandelten Themen haben. Wir haften unter keinen Umständen für Verluste oder Schäden infolge der Tatsache, dass Sie sich auf den hier angebotenen Inhalt verlassen haben.

Freigeben